Haltung

"Keine Haltung haben ist nicht schwer", schrieb man neulich in Brandeins. Das mag die Diskussion beleben, geht aber am Kern vorbei und verharmlost zudem die Folgen. 

 

Haltung ist Ausdruck der körperlichen und geistigen Gesundheit jedes menschlichen Organismus. Haltung ist eben nicht Meinung und nicht Dogma, Haltung entsteht aus dem Wesenskern. Haltung bewahren meint, sich selbst treu zu bleiben.

Wir versuchen, Haltung zu bewahren.